15.07.2018, 10:09 Uhr

Widerstand Pärchen wehrt sich gegen Festnahme und schlägt auf Polizisten ein

(Foto: mh)(Foto: mh)

Ein Pärchen hat sich im Regensburger Stadtnorden recht widerspenstig gezeigt, als die Polizei versuchte, einen 35-jährigen Regensburger festzunehmen.

REGENSBURG Am späten Donnerstagabend sollte ein 35-jährige Regensburger aufgrund eines bestehenden Haftbefehls im Regensburger Stadtnorden festgenommen werden. Der Mann versuchte, wegzulaufen, konnte von den Beamten aber eingeholt und zu Boden gebracht werden. Seine 28-jährige Freundin versuchte, ihn zu befreien und schlug mit ihrem Freund auf die Beamten ein. Schließlich konnten beide gefesselt und zur PI Regensburg Nord verbracht werden. Hier beleidigte der Mann die eingesetzten Beamten mit nicht druckreifen Ausdrücken. Der Mann und seine Freundin werden wegen Tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte angezeigt. Den 35-Jährigen erwartet zusätzlich eine Anzeige wegen Beleidigung.


0 Kommentare