12.07.2018, 13:27 Uhr

Ins Gesicht gebissen Herrenloser Schäferhund greift mehrere Passanten an

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstag, 11. Juli, um 18.45 Uhr, lief ein herrenloser schwarzer Schäferhund in der Asamstraße umher und griff mehrere Passanten an. Ein 43-jährigen Mann wurde von dem Hund unvermittelt angegriffen und – trotz versuchter Abwehr – von diesem in die Hände und im Gesicht gebissen.

HOHENFELS Der Verletzte wurde mit dem BRK in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Gegen den Hundehalter wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Die Polizeiinspektion Parsberg möchte in diesem Zusammenhang nochmals auf die bestehenden gesetzlichen Vorgaben betreffend der Hundehaltung und Anleinpflicht hinweisen.


0 Kommentare