11.07.2018, 20:52 Uhr

Zeugen gesucht Schrecksekunde auf der A9 – plötzlich kam ein Kantholz geflogen

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Am Dienstag, 10. Juli, 17 Uhr, befuhr ein 30-Jähriger mit seinem Pkw mit Landshuter Kennzeichen die Autobahn A93 zwischen der Tank-Rast-Anlage Pentling und der Anschlussstelle Bad Abbach in Richtung Holledau auf dem linken Fahrstreifen, als plötzlich von der Gegenfahrbahn der Autobahn aus ein kleines Kantholz gegen seine Fensterscheibe flog und dort zwei Scheiben und den Fensterrahmen beschädigte.

PENTLING Beim Zurückschleudern des Holzteiles beschädigte es einen weiteren Pkw, der in Richtung Regensburg unterwegs war. Offensichtlich hatte ein Unbekannter den Zwischenkeil einer Euro-Palette von seiner Ladung verloren. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 3.000 Euro.

Wer Hinweise auf den Verursacher geben kann, möge sich bitte bei der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg unter 0941/ 5062921 melden.


0 Kommentare