02.07.2018, 21:35 Uhr

Rettungsheli im Einsatz Rennradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Ein 68-jähriger Rennradfahrer aus dem Gemeindebereich Schönthal kam am Montag, 2. Juli, gegen 14.30 Uhr ohne Fremdeinwirkung auf der Kreisstraße CH 39 von Geigant nach Machtesberg zu Fall und stürzte nach rechts in den Straßengraben.

GEIGANT/LANDKREIS CHAM Ein zufällig vorbei fahrender Handwerker aus dem Landkreis Cham sah ein Teil des Rades im Böschungsbereich, ging der Sache nach und fand den kaum mehr ansprechbaren Radfahrer circa 1,5 Meter tief im Straßengraben liegend und alarmierte über Notruf die Rettungsdienste. Aufgrund der vorgefundenen Verletzungen wurde der Verunfallte mit dem Rettungshubschrauber der DRF aus Regensburg ins Klinikum Amberg geflogen. Die CHA39 war für circa eine halbe Stunde gesperrt. Aus Sicht der Einsatzkräfte war sehr positiv zu vermerken, dass die zwangsweise wartenden Verkehrsteilnehmer ihr Schicksal annahmen und ebenso nicht als Gaffer die Einsatz- bzw. Rettungsmaßnahmen erschwerten.


0 Kommentare