29.06.2018, 19:52 Uhr

10.000 Euro Schaden 22-Jähriger stürzt mit seinem Auto eine Böschung hinunter und landet auf der Staatsstraße

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitagmorgen, 29. Juni, gegen 5.45 Uhr, befuhr ein 22-Jähriger mit seinem VW die Kagerstraße aus Wetterfeld kommend in Richtung Roding. Kurz vor Roding kam er, vermutlich aus Eigenverschulden, in einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, „sprang“ buchstäblich über eine Böschung herunter und kam auf der Staatsstraße 2650 zum Stehen.

RODING/LANDKREIS CHAM Durch das Unfallgeschehen wurde der Fahrer des VW leicht verletzt, was eine ärztliche Behandlung in einem nahegelegenen Krankenhaus notwendig machte. Der Pkw, an dem ein geschätzter Sachschaden von circa 10.000 Euro entstand, wurde durch ein örtliches Abschleppunternehmen geborgen.


0 Kommentare