28.06.2018, 11:13 Uhr

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Lkw-Fahrer verursacht eine Kollision und fährt einfach weiter

(Foto: Radisa Zivkovic/123rf.com)(Foto: Radisa Zivkovic/123rf.com)

Mittwochmorgen, 27. Juni, gegen 7.10 befuhr eine 31-jährige Diesenbacherin mit ihrem Pkw Hyundai die Kreisstraße von Regenstauf nach Hauzenstein, als ihr ein Lkw des Norma-Discounter entgegenkam.

REGENSTAUF Laut Angaben der Pkw-Fahrerin fuhr der Lkw über dem Mittelstreifen und geriet dabei auf den Fahrstreifen der Geschädigten. Hierbei kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zur einer leichten Kollision, wobei der linke Außenspiegel am Pkw Hyundai zerstört wurde. Der Lkw-Fahrer fuhr jedoch weiter ohne anzuhalten und sich bezüglich der Unfallfolgen zu vergewissern. Der Unfallschaden am Außenspiegel beträgt circa 500 Euro. Die Ermittlungen wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens von Unfallort wurde aufgenommen.


0 Kommentare