27.06.2018, 10:19 Uhr

Unfall in einer Erdaushubdeponie Sattelzug kippt beim Entladen um – Fahrer (72) wird leicht verletzt

Am Dienstag, 27.06.2018, gegen 10.50 Uhr, ereignete sich in einem Steinbruch bzw. in einer Erdaushubdeponie bei Hauzenstein ein Arbeitsunfall mit einem Lkw. (Foto: Alexander Auer)Am Dienstag, 27.06.2018, gegen 10.50 Uhr, ereignete sich in einem Steinbruch bzw. in einer Erdaushubdeponie bei Hauzenstein ein Arbeitsunfall mit einem Lkw. (Foto: Alexander Auer)

Am Dienstag, 26. Juni, gegen 10.50 Uhr, ereignete sich in einem Steinbruch bzw. in einer Erdaushubdeponie bei Hauzenstein ein Arbeitsunfall mit einem Lkw.

BERNHARDSWALD Zum Unfallzeitpunkt wollte ein 72-jähriger Fahrer eines Sattelzuges mit Kippmulde in einer Deponie, die sich zwischen Regenstauf und Hauzenstein befindet, eine Ladung Erdaushub abkippen. Hierbei fiel die Kippmulde samt Lkw um und blieb auf der linken Fahrzeugseite liegen. Der Fahrer wurde hierbei leicht verletzt und vorsorglich in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand rutsche offensichtlich das geladene und teilweise sehr feuchte Aushubmaterial nicht gleichmäßig von der Kippmulde ab und brachte dadurch den Sattelzug durch die ungünstige Gewichtsverteilung zum Umfallen. Der Schaden am Sattelzug wird auf etwa 60.000 Euro geschätzt.

Die PI Regenstauf hat die Ermittlungen übernommen. Zur Klärung der Unfallursache wurde zudem das Gewerbeaufsichtsamt hinzugezogen. An der Unfallstelle unterstützten die Freiwilligen Feuerwehren Kürn und Hauzenstein.


0 Kommentare