25.06.2018, 16:13 Uhr

Zeugen gesucht Brand im Bahnhofsgebäude in Postbauer-Heng – die Polizei geht von Brandstiftung aus

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Im Dachstuhl des Bahnhofsgebäudes in Postbauer-Heng kam es in den frühen Montagmorgenstunden, 25. Juni, zu einem schweren Brand. Die Kriminalpolizei Regensburg ermittelt wegen Brandstiftung. Nach ersten Schätzungen wird von einem Schaden in Höhe von etwa 100.000 Euro ausgegangen. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen.

POSTBAUER-HENG/LANDKREIS NEUMARKT Zwischen 3 und 4 Uhr brannte am Montag der Dachstuhl des Bahnhofsgebäudes, das aufgrund Renovierungsarbeiten derzeit mit einem Baugerüst umzäunt ist, komplett ab. Nach erster Begutachtung durch Brandexperten der Kriminalpolizei Regensburg wird wegen Brandstiftung ermittelt.

Es besteht die Möglichkeit, dass vor der Brandentstehung eine Fensterscheibe des Gebäudes eingeschlagen worden war. Dies dürfte vor allem in den Nachtstunden deutlich hörbar gewesen sein. Zeugen, die in der Zeit zwischen Mitternacht und 3.30 Uhr möglicherweise ein dumpfes Schlag- oder Klirrgeräusch wahrgenommen haben oder sonstige sachdienliche Hinweise zu dem Brand machen können, werden dringend gebeten sich mit der Kriminalpolizei Regensburg unter der Telefonnummer 0941/ 506-2888 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare