22.06.2018, 12:29 Uhr

Strafanzeigen Fahrraddieb wird innerhalb von 24 Stunden gleich zwei Mal festgenommen

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Am Donnerstag, 21. Juni, gegen 4.20 Uhr, kontrollierten Beamte der PI Regensburg-Süd einen Radfahrer in der Landshuter Straße. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrrad, mit dem der 18-Jährige unterwegs war, am 13. Juni im Bereich des Domplatzes entwendet worden war. Das Fahrrad konnte sichergestellt werden und wird dem ursprünglichen Besitzer ausgehändigt.

REGENSBURG Am Freitag, gegen 1.40 Uhr, geriet derselbe Tatverdächtige in eine Polizeikontrolle in der Bajuwarenstraße. Hier konnte festgestellt werden, dass er erneut mit einem entwendeten Fahrrad unterwegs war. Des Weiteren stand der Mann deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Der Radfahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Das Fahrrad wurde sichergestellt. Den 18-Jährigen erwarten nun Strafanzeigen wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls in zwei Fällen und wegen Trunkenheit im Verkehr.


0 Kommentare