22.06.2018, 11:48 Uhr

Unfallflucht Radfahrerin wird bei Unfall verletzt – Polizei fahndet nach Fahrer eines silbergrauen Mini

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstag, 21. Juni, gegen 10.15 Uhr, kam es an der Kreuzung Albertus-Magnus-Straße/Galgenbergstraße in Regensburg zu einem Unfall, bei dem eine Radfahrerin verletzt wurde.

REGENSBURG Die 19-Jährige befuhr den Radweg der Albertus-Magnus-Straße und wollte bei Grünlicht an der Kreuzung geradeaus weiter in Richtung Otto-Hahn-Straße fahren. Ein Pkw, der ebenfalls aus der Unterführung der Universität Regensburg kam, bog zu diesem Zeitpunkt bei Grünlicht nach rechts in die Galgenbergstraße ab, ohne die vorfahrtsberechtigte Zweiradfahrerin durchfahren zu lassen. Hierdurch kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge und die Radfahrerin stürzte auf die Fahrbahn. Durch den Sturz erlitt die Regensburgerin leichte Verletzungen. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Nach Angaben der Geschädigten handelte es sich bei dem Fahrzeug um einen silbergrauen Mini. Der Fahrer des Pkw und Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0941/ 506-2001 mit der PI Regensburg-Süd in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare