15.06.2018, 12:37 Uhr

Zufallsfund Obdachloser Mann müsste eigentlich im Gefängnis sein

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Bei einer Kontrolle ging der Polizeiinspektion Nord zufällig ein Mann mit Haftbefehl ins Netz.

REGENSBURG Ein 29-jähriger wohnsitzloser Mann wurde am Freitag, 15. Juni, gegen 2 Uhr, in der Aussiger Straße einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass der mit rund 1,7 Promille stark alkoholisierte Mann von der Staatsanwaltschaft mit Haftbefehl gesucht wurde. Er hat eine Freiheitsstrafe von einem Jahr und vier Monaten zu verbüßen. Der 29-Jährige wurde festgenommen und der Justizvollzugsanstalt überstellt.


0 Kommentare