30.05.2018, 14:31 Uhr

Zeugen gesucht Bargeld und Wertgegenstände fallen Einbrechern in die Hände

(Foto: Levente Gyori/123rf.com)(Foto: Levente Gyori/123rf.com)

Ein bislang unbekannter Einbrecher verschaffte sich in der Nacht von Dienstag, 29. Mai, 17.15 Uhr, auf Mittwoch, 30. Mai, 7.55 Uhr, gewaltsame Zutritt in die Räumlichkeiten eines Prüfvereins in der Friedenstraße in Regensburg. Neben einem beträchtlichen Sachschaden verursachte der Täter auch einen nicht unerheblichen Entwendungsschaden.

REGENSBURG Zwischen Dienstag, 17.15 Uhr, und Mittwoch, 7.55 Uhr, drang ein bis dato Unbekannter auf brachiale Weise in das Büro einer Prüfstelle in der Friedenstraße in Regensburg ein. Durch das massive Vorgehen verursachte der Einbrecher einen Schaden von 4.000 Euro. Ziel des Straftäters waren Bargeld und Wertgegenstände. Der entstandene Beuteschaden beläuft sich auf einen niedrigen vierstelligen Euro-Betrag.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen in dem Einbruch aufgenommen. Wenn Sie Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeug im benannten Zeitraum im Umfeld der Friedenstraße geben können, melden Sie sich bitte unter der Rufnummer 0941/ 506-2888.


0 Kommentare