27.05.2018, 10:43 Uhr

Die Polizei ermittelt Faustschlag ins Gesicht – 34-Jähriger muss ins Krankenhaus

(Foto: Holger Becker)(Foto: Holger Becker)

Am Samstag, 26. Mai, gegen 22.50 Uhr ging ein 34-jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis Kelheim mit zwei Begleiterinnen in der Kochstraße in Bad Abbach spazieren. Ein 18-jähriger Mann aus Bad Abbach hat dem Spaziergänger angeblich grundlos einen Faustschlag ins Gesicht verpasst.

BAD ABBACH Daraufhin fiel der Geschädigte zu Boden und schlug mit dem Kopf auf. Er blutete stark aus dem Mundraum und wurde für weitere Untersuchungen in ein Regensburger Krankenhaus transportiert. Der Geschädigte sagte vor Ort, dass er bereits am Nachmittag von einem anderen Mann geschlagen wurde. Ermittlungen wurden vor Ort durch die Polizeiinspektion Kelheim aufgenommen.


0 Kommentare