23.05.2018, 14:55 Uhr

Unfallflucht Autotransporter rammt geparktes Auto und eine Gartenmauer

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Dienstag, 22. Mai, gegen 16 Uhr, fuhr ein Lkw-Autotransporter durch die Vogelherdsiedlung in Furth im Wald. Aufgrund der engen Fahrbahn stieß der Fahrer gegen ein geparktes Fahrzeug und gegen eine Gartenmauer.

FURTH IM WALD Obwohl Sachschaden in Höhe von circa 3.500 Euro entstand, kümmerte sich der Fahrer nicht um diesen und setzte seine Fahrt fort. Durch Ermittlungen der Polizei Furth im Wald konnte der Unfallverursacher, ein 35-jähriger Litauer, mit seinem Sattelzug gegen 22 Uhr auf einem Parkplatz im Bereich Satzdorf festgestellt werden. Ein Strafverfahren wegen der Unfallflucht wurde eingeleitet.


0 Kommentare