20.05.2018, 10:26 Uhr

Bußgeld und Fahrverbot 31-Jähriger gerät betrunken in eine Verkehrskontrolle

(Foto: tg)(Foto: tg)

Am frühen Sonntagmorgen, 20. Mai, wurde bei einem 31-jährigen Pkw-Fahrer durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Regensburg-Süd im Bereich des Westhafens in Regensburg eine allgemeine Verkehrskontrolle durchgeführt.

REGENSBURG Dabei ergaben sich bei dem betroffenen Fahrzeugführer Anhaltspunkte auf Alkoholkonsum. Ein Atemalkoholtest ergab bei diesem einen Wert von über 0,5 Promille. Dem Fahrzeugführer wurde daraufhin die Weiterfahrt unterbunden, sein Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Ihn erwartet ein Bußgeld sowie ein einmonatiges Fahrverbot.


0 Kommentare