18.05.2018, 12:43 Uhr

Ermittlungen laufen Zeugen melden unfallbeschädigtes Auto – Fahrer saß noch hinter dem Steuer

(Foto: welcomia/123RF)(Foto: welcomia/123RF)

Am Donnerstagnachmittag, 17. Mai, meldeten aufmerksame Zeugen einen stark unfallbeschädigten Pkw in Laaber. Der Fahrer saß noch im Auto.

LAABER Vor Ort und im Rahmen weiterer Abklärungen wurde festgestellt, dass mit dem Alfa Romeo in der Nacht zuvor auf dem Weg von Hemau nach Laaber zuerst eine Leitplanke touchiert und dann noch gegen einen geparkten BMW gefahren wurde. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 10.500 Euro. Ob der angetroffene Fahrer auch zur Unfallzeit den Pkw lenkte, wird im weiteren Verlauf der Ermittlungen zu klären sein.


0 Kommentare