16.05.2018, 14:18 Uhr

11.500 Euro Schaden Auffahrunfall auf der A93 – 58-jähriger Autofahrer reagiert zu spät

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Am Dienstag, 15. Mai, um 9.28 Uhr, ereignete sich in der Ausfahrt der Anschlussstelle Prüfening auf der A93 Fahrtrichtung München ein Auffahrunfall. Ein 58-jähriger Landkreisbürger fuhr mit seinem Pkw auf einen verkehrsbedingt abbremsenden Pkw auf.

REGENSBURG Die 29-jährige Fahrerin wurde dadurch leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Das mitfahrende dreijährige Kleinkind der Frau blieb glücklicherweise unverletzt. Der entstandene Sachschaden dürfte bei circa 11.500 Euro liegen.


0 Kommentare