15.05.2018, 14:26 Uhr

Pferd in Panik Scheue Pferde – 63-Jähriger wird vom Kutschbock geworfen

(Foto: Elenathewise/123rf.com)(Foto: Elenathewise/123rf.com)

Am Montag, 14. Mai, gegen 18.45 Uhr, machte ein Ehepaar auf dem Labertal-Radweg bei Klapfenberg einen Ausflug mit seiner Pferdekutsche. Die offensichtlich sehr schreckhaften Pferde wurden durch ein lautes Geräusch in Panik versetzt und gingen dem Kutschenlenker durch.

PARSBERG Dabei wurde der 63-Jährige vom Kutschbock abgeworfen und verletzte sich nicht unerheblich. Ein Lufttransport mittels eines Hubschraubers in eine umliegende Klinik musste eingeleitet werden. Das scheuende Kutschengespann konnte durch beherztes Eingreifen der 56-Jährigen Mitfahrerin beruhigt und unter Kontrolle gebracht werden.


0 Kommentare