15.05.2018, 08:58 Uhr

Unfall bei Eitlbrunn BMW-Fahrer erkennt bremsendes Fahrzeug zu spät

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Montagnachmittag, 14. Mai, kurz nach 15 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße von Eitlbrunn nach Steinsberg ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Pkw-Fahrer leicht verletzt wurden.

REGENSTAUF Ein 51-jähriger Audi-Fahrer aus Regensburg befuhr die genannten Kreisstraße und wollte nach links in die Pfalzgrafenstraße nach Steinsberg abbiegen. Ein nachfolgender 35-jähriger BMW-Fahrer erkannte die Verkehrssituation zu spät und fuhr dem Audi-Fahrer hinten auf. Bei dem Verkehrsunfall wurden beide Pkw-Fahrer leicht verletzt und wurden in ein Krankenhaus gebracht. An den beteiligten Unfallfahrzeugen entstand ein Gesamtsachsachen von circa 10.000 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle waren die Freiwilligen Feuerwehren Steinsberg und Eitlbrunn eingesetzt.


0 Kommentare