14.05.2018, 21:41 Uhr

Deutliche Rauchentwicklung Angebranntes Essen führt zu Großeinsatz in der Boessnerstraße in Regensburg

(Foto: Alexander Auer)(Foto: Alexander Auer)

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften rückte am Montag, 14. Mai, kurz nach 15 Uhr in der Boessnerstraße in Regensburg an. Gemeldet war eine Rauchentwicklung in einer Wohnung in einem größeren Mehrfamilienhaus.

REGENSBURG Die Berufsfeuerwehr Regensburg sowie die Freiwillige Feuerwehr Winzer rückten zum vermuteten Brand aus. Nachdem die Wohnungstüre mit schwerem Gerät geöffnet worden war, konnten die Feuerwehrler eine deutliche Rauchentwicklung in der gesamten Wohnung feststellen. Nachdem die Wohnung inspiziert wurde, konnte auch schnell die Ursache gefunden werden. Es handelte sich um angebrannte Speisen. Ob sich die Bewohner in der. Wohnung befanden und ob sie verletzt wurden, ist aktuell noch unklar. Die Wohnung und das Treppenhaus wurden mit einem Hochdrucklüfter durchlüftet. Die Boessnerstraße war für die Dauer des Einsatzes für den Verkehr rund eine halbe Stunde lang nicht befahrbar.


0 Kommentare