14.05.2018, 20:04 Uhr

Verkehrsunfall Crash auf der A3 – ein Verletzter und 12.000 Euro Schaden

(Foto: teka77/123rf.com)(Foto: teka77/123rf.com)

Am Montag, 14. Mai, um 2.15 Uhr, befuhr ein 40-jähriger rumänischer Lkw-Fahrer die A3 in Fahrtrichtung Regensburg auf dem rechten Fahrstreifen und wollte auf Höhe der Anschlussstelle Wörth an der Donau/Wiesent einen vor ihm fahrenden Sattelzug überholen.

REGENSBURG Dabei verschätzte sich der Chauffeur so, dass er mit seiner rechten Fahrzeugfront gegen das Heck des Aufliegers prallte. Sein 37-jähriger Beifahrer wurde dadurch leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden nicht unerheblich beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von circa 12.000 Euro. Der Verletzte wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.


0 Kommentare