13.05.2018, 19:48 Uhr

Über 1,4 Promille Betrunkener wollte sein defektes Auto weiter nutzen – bis es qualmte und die Polizei kam

(Foto: lev dolgachov/123rf.com)(Foto: lev dolgachov/123rf.com)

In den frühen Morgenstunden am Sonntag, 13. Mai, wurde in Vogelsang durch Zeugen ein fahrender Pkw mitgeteilt, aus dem Rauch aufstieg.

SINZING Vor Ort konnte festgestellt werden, dass der Fahrzeugführer trotz technischen Defekts sein Fahrzeug weiter benützte und es deshalb zur Rauchentwicklung kam. Da der 19-jährige Pkw-Lenker unter Einfluss von alkoholischen Getränken angetroffen wurde und der hierauf durchgeführte Alkoholtest eine Atemalkoholkonzentration von über 1,4 Promille ergab, erfolge zur Beweissicherung eine Blutentnahme. Diese wird belegen, ob der vom Beschuldigten vorgebrachte Nachtrunk der Wahrheit entspricht oder er mit einer Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr verbunden mit einem Führerscheinentzug zu rechnen hat.


0 Kommentare