10.05.2018, 14:41 Uhr

Geschwindigkeitsmessung Mit 85 km/h durch die Ortschaft gerast

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Am Mittwochnachmittag, 9. Mai, in der Zeit von 13.30 bis 16.35 Uhr, wurde von der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg in der Ortschaft Schönau im Landkreis Cham eine Geschwindigkeitsmessung mit Einseitensensor durchgeführt.

SCHÖNAU/LANDKREIS CHAM Von 151 gemessenen Fahrzeugen mussten 34 beanstandet werden, weil sie die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h deutlich überschritten hatten. Der Schnellste von allen war ein Fahrer mit 85 km/h.


0 Kommentare