10.05.2018, 10:54 Uhr

Verdächtiger Anruf Vermeintliche „Bekannte“ will Seniorin abzocken

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Dienstag, 8. Mai, gegen 16:30 Uhr, erhielt eine 69-jährige Stadtbewohnerin einen Anruf einer bislang unbekannten Täterin, di sich als vermeintliche „Bekannte“ ausgab. Die Anruferin schilderte der Dame, dass sie offenbar aufgrund finanzieller Not 4.500 Euro wegen einer Wohnungsangelegenheit benötigt. Zu einer Geldübergabe kam es jedoch nicht.

REGENSBURG Eine tatsächliche Notsituation der Anruferin ist nach derzeitigem Ermittlungsstand auszuschließen, weshalb aktuell von einem Betrugsversuch ausgegangen wird.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei, zuvor geschilderten Anrufen mit der gebotenen Aufmerksamkeit und Vorsicht entgegenzustehen und sich diesbezüglich gegebenenfalls direkt an die Polizei, bzw. eine nahestehende Person, zu wenden.


0 Kommentare