10.05.2018, 09:36 Uhr

Kleiner Brand in Hemau Zündelndes Kind löst Feuerwehreinsatz aus

(Foto: thawornnurak/123rf.com)(Foto: thawornnurak/123rf.com)

Am Dienstag, 8. Mai, gegen 15.30 Uhr kam es in der Nürnberger Straße in Hemau zu einem Feuerwehreinsatz. Dabei musste eine Wohnungstür eingetreten werden, da in dem Mehrfamilienhaus Brandgeruch aus einer Wohnung kam.

HEMAU Der tatsächlich vorhandene Brand konnte durch die Feuerwehr rasch gelöscht werden. Als Ursache konnte ermittelt werden, dass der zehnjährige Sohn des Wohnungsinhabers die Abwesenheit seines Vaters zu eigenen Experimenten mit einem Feuerzeug genutzt hatte. In deren Verlauf bekam er es mit der Angst zu tun und er warf ein brennendes Stück Toilettenpapier in den Mülleimer des Badezimmers. Anschließend versperrte er es und entfernte sich. Durch die glücklichen Umstände entstand nur äußerst geringer Sachschaden.

Den Vater des Jungen erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige, da er ein Feuerzeug so aufbewahrte, dass es für seinen Sohn erreichbar war.


0 Kommentare