06.05.2018, 17:58 Uhr

Führerschein sichergestellt Wütend im Verkehr – Betrunkener 62-Jähriger zückt eine Pistole

(Foto: justinkendra/123RF)(Foto: justinkendra/123RF)

Zu einem außergewöhnlichen Vorfall kam es Samstagabend, 5. Mai, kurz vor Mitternacht im Bereich Donaustaufer / Nordgaustraße. Offensichtlich aufgrund einer noch nicht näher bekannten Verkehrssituation erzürnte sich ein 62-jähriger Regensburger so sehr, dass er aus seinem Fahrzeug heraus den drei Insassen eines anderen Pkw eine Waffe zeigte.

REGENSBURG Hier laufen noch genauere Ermittlungen der Polizeiinspektion Regensburg Nord zu einer etwaigen Bedrohungslage für die drei jungen Männer. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten den Fiat des Täters nach kurzer Fahndung stoppen und einer Kontrolle unterziehen. Hierbei wurde eine griffbereit geladene Schreckschusspistole aufgefunden, für die der Regensburger keinerlei waffenrechtliche Erlaubnisse besitzt. Aber nicht nur deren Verlust muss der Mann beklagen, auch sein Führerschein wurde sichergestellt, weil sich herausstellte, dass er mit knapp über 1,1 Promille Atemalkoholwert absolut fahruntüchtig war. Nach erfolgter Blutentnahme erwarten den Mann nun zumindest Anzeigen wegen Verstößen nach dem Waffengesetz und Trunkenheit im Verkehr.


0 Kommentare