29.04.2018, 09:34 Uhr

Bilanz der PI Cham Drei Wildunfälle, drei tote Rehe, 6.000 Euro Schaden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstag, 28. April, ereigneten sich insgesamt drei Wildunfälle im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Cham.

CHAM Die Unfälle ereigneten sich in den frühen Morgenstunden und abends gegen 21 Uhr. Dabei wurden drei Rehe getötet. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro. Es wurde niemand von den Fahrern verletzt.

In diesem Zusammenhang wird erneut auf eine angepasste Fahrweise in den Morgen- und Abendstunden hingewiesen.


0 Kommentare