27.04.2018, 12:07 Uhr

Geschwindigkeitsmessung Viel zu schnell – 1.277 kontrollierte Fahrzeuge, 42 Verwarnungen

(Foto: bwylezich/123rf.com)(Foto: bwylezich/123rf.com)

Die Verkehrspolizeiinspektion Regensburg führte am Donnerstag, 26. April, zwischen 9.52 und 14.30 Uhr Geschwindigkeitskontrollen an der St. 2234 in Parsberg durch.

REGENSBURG Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt an dieser Stelle 60 km/h. Es wurden 1.277 Fahrzeuge gemessen, 42 davon wurden beanstandet. Der schnellste Autofahrer war mit 92 km/h unterwegs. Auf ihn wartet ein Punkt in der Verkehrssünderdatei sowie ein Bußgeld von mindestens 120 Euro.


0 Kommentare