27.04.2018, 12:00 Uhr

Schleierfahndung Verbotene Substanzen – Polizei stoppt zwei Drogenfahrten auf der Autobahn

(Foto: pinkcandy/123RF)(Foto: pinkcandy/123RF)

Schleierfahnder der Verkehrspolizei Regensburg kontrollierten am Donnerstag, 26. April, um 10.50 Uhr auf der A93 eine 32-Jährige, die mit ihrem Corsa Richtung Weiden unterwegs war. Nachdem den Beamten drogentypische Auffälligkeiten auffielen und ein Drogentest positiv auf eine verbotene Substanz verlief, musste sie zur Blutentnahme.

REGENSBURG Eine ähnliche Feststellung machte eine Streife am frühen Freitagmorgen, 27. April, auf der A3, zwischen Sinzing und Nittendorf. Die Beamten kontrollierten einen Pkw mit britischer Zulassung. Beim rumänischen Fahrer ergaben sich Hinweise auf zurückliegenden Betäubungsmittelkonsum. Der 22-Jährige musste sich deshalb ebenfalls einer Blutentnahme unterziehen und sein Fahrzeug stehen lassen.


0 Kommentare