27.04.2018, 11:25 Uhr

Polizeikontrolle Limousinen-Fahrer kutschiert Gäste ohne Führerschein durch Regensburg

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Am Donnerstag, 26. April, um 7 Uhr kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizei Regensburg an der Anschlussstelle Regensburg Süd eine Großraumlimousine, die mit drei Personen besetzt war.

REGENSBURG Der lettische Fahrer händigte den Beamten einen Führerschein aus, der als Totalfälschung erkannt wurde. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Fahrer des Wagens gar nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Es wird wegen Urkundsdelikten und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.


0 Kommentare