26.04.2018, 12:19 Uhr

Polizei sucht Zeugen Crash auf der Autobahn – gleich zwei Unfälle im Baustellenbereich

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Leicht verletzt wurde ein 25-Jähriger bei einem Unfall am Mittwoch, 25. April, um 6.15 Uhr an der Anschlussstelle Burgweinting. Der Mann wollte mit seinem Pkw Audi an der Anschlussstelle Richtung Passau in die Autobahn einfahren und übersah dabei einen auf der durchgehenden Fahrbahn befindlichen Sattelzug.

REGENSBURG Durch den Anstoß des Pkw mit der Sattelzugmaschine drehte sich der Pkw und prallte in die Betonschutzplanke der Baustelle. Vier Felder wurden dadurch beschädigt. Der Fahrer des Audi musste leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 18.000 Euro.

Um 7.27 Uhr kam es an der gleichen Stelle im Baustellenbereich zu einem Folgeunfall. Die Beschleunigungsspur war durch den vorherigen Unfall noch beeinträchtigt. Der Fahrer eines Sattelzuges fuhr mit langsamer Geschwindigkeit auf der rechten durchgehenden Fahrspur in Fahrtrichtung Passau. Im beengten Baustellenbereich kam es zu einem Streifvorgang mit einem Kleintransporter, der den linken Fahrstreifen befuhr. Der Lkw mit ausländischer Zulassung, es dürfte sich um einen braun/gelben Renault gehandelt haben, fuhr nach dem Streifvorgang weiter. Zeugen des Unfalls werden gebeten ihre Feststellungen der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer 0941/ 5062921 zu melden.


0 Kommentare