25.04.2018, 15:03 Uhr

Fehlbedienung des Herdes Schmorbrand in Wohnung –Feuerwehr verhinderte Schlimmeres

(Foto: mh)(Foto: mh)

Glück im Unglück hatte am Montag, 23. April, gegen 8 Uhr der 45-jährige Mieter einer Wohnung in der Gartenstraße in Cham. Durch eine irrtümliche Fehlbedienung des Elektroherdes geriet ein darauf abgelegtes elektrisches Haushaltsgerät in Schmorbrand.

CHAM Da der Mann bei Brandentstehung gerade seine Kinder zu Schule brachte, nahm zunächst niemand vom Geschehen Kenntnis. Aufgrund der starken Rauchentwicklung löste der Rauchmelder aus, weswegen die zeitnah alarmierten Kräfte der Chamer Feuerwehr nach Wohnungsöffnung Schlimmeres verhindern konnten. Glücklicherweise kam es weder zu Personen- noch zu einem Gebäudeschaden.


0 Kommentare