19.04.2018, 12:54 Uhr

Vorsätzliche Körperverletzung Er wollte seine Musik nicht leiser stellen – Zwölfjähriger schlägt zu

(Foto: manifeesto/123RF)(Foto: manifeesto/123RF)

Am Mittwoch, 18. April, gegen 13 Uhr fuhr ein zwölfjähriger Schüler mit dem Stadtbus von der Haltestelle Willibald-Gluck-Gymnasium in Richtung Bahnhof. Der Schüler saß im hinteren Ende des Busses.

NEUMARKT Im Stehbereich vor der hinteren Türe des Busses befand sich ebenfalls ein Schüler und hörte laute Handy-Musik. Als der Schüler ihn aufforderte, die Musik leiser zu stellen schlug der unbekannte Schüler ihn mit der Hand auf die linke Wange, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Beschreibung des unbekannten Schülers: circa zwölf Jahre, circa 1,45 Meter groß, schlank, südländisches Aussehen, schwarze wellige Haare. Wer hat den Vorfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Neumarkt unter der Telefonnummer 09181/ 488850.


0 Kommentare