18.04.2018, 21:56 Uhr

Kontrolle Schleierfahnder erwischen Drogenschmuggler im Einreisezug aus Tschechien

(Foto: jarino47/123RF)(Foto: jarino47/123RF)

Eine nicht geringe Menge an Betäubungsmittel entdeckten die Schleierfahnder aus Furth im Wald am Dienstagmittag, 17. April, im Einreisezug aus Tschechien.

FURTH IM WALD/LANDKREIS CHAM Ein 33-jähriger Tscheche aus Ostrau erweckte das Misstrauen der Beamten. Bei der Durchsuchung seiner Reisetasche kamen fünf Päckchen mit insgesamt 33 Gramm Marihuana zum Vorschein, des Weiteren zwei Ecstasy-Tabletten und ein halbes Gramm Crystal. Zur Anzeigenerstellung musste der Mann seine Reise unterbrechen und wieder nach Furth im Wald zurück. Nach einem umfänglichen Geständnis konnte er dann seine Weiterreise am späten Nachmittag wieder antreten. Das Marihuana sollte er einem Arbeitskollegen im Raum Ulm mitbringen. Gegen diesen wird nun auch ermittelt.


0 Kommentare