16.04.2018, 17:24 Uhr

Zu Notbremsung gezwungen Die Polizei sucht Zeugen für Unfallflucht auf der A93

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Montag, 16. April, 7 Uhr, fuhr ein 42-Jähriger mit seinem schwarzen Pkw Ford Turneo auf der Autobahn A93 in Fahrtrichtung Holledau auf der linken Fahrspur. Auf Höhe der Anschlussstelle Regenstauf fuhr ein unbekanntes Fahrzeug mit tschechischem Kennzeichen auf die A93 auf und wechselte direkt auf die linke Fahrspur, wodurch die dort befindlichen Fahrzeuge zu einer Notbremsung gezwungen wurden.

A93/REGENSTAUF In einer notwendigen Ausweichbewegung streifte der Fahrer mit seinem Ford Tourneo zwei Felder der Mittelschutzplanke. Zu einer direkten Berührung mit dem Unfallverursacher kam es nicht. Der unbekannte Fahrer fuhr weiter, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern.

Zeugen, die Angaben zur Sache oder zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten sich an die Verkehrspolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer 0941/ 5062921 zu wenden.


0 Kommentare