12.04.2018, 10:33 Uhr

Ohne ersichtlichen Grund 77-jähriger Mercedesfahrer bremst plötzlich – zwei nachfolgende Autos fahren auf

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Eine leichtverletzte Autofahrerin und etwa 2.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Auffahrunfall am Mittwoch, 11. April, gegen 14.30 Uhr auf der Bundesstraße 20. Alle drei Unfallbeteiligten fuhren vom Verkehrsknoten Cham-Süd in Richtung Cham-Mitte auf die Bundesstraße.

CHAM Bereits auf der Fahrspur bremste ein 77-jähriger Fahrer eines Mercedes ohne ersichtlichen Grund stark ab. Dies übersahen eine nachfolgende BMW-Fahrerin und ein 35-jähriger Audifahrer und fuhren auf. Die BMW-Fahrerin, eine 21-jährige Frau aus Chamerau wurde dabei leicht verletzt. An allen drei Autos entstand nur geringer Sachschaden.


0 Kommentare