08.04.2018, 10:12 Uhr

Polizei bittet um Hinweise Beim Anblick der Polizei erschrocken –55-Jähriger überfährt ein Verkehrszeichen

(Foto: dedivan1923/123rf.com)(Foto: dedivan1923/123rf.com)

Am Samstag, 7. April, gegen 16.50 Uhr, führten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Regensburg Nord eine anlassbezogene Verkehrskontrolle in der Nordgaustraße, kurz vor der Einfahrt in die Sonnenstraße, durch.

REGENSBURG Ein vorbeifahrender 55-jähriger amtsbekannter Mann geriet bei der Sichtung der Polizisten vermutlich dermaßen in Panik, dass er ein Verkehrszeichen überfuhr und sich anschließend mit seinem Pkw in der Tiefgarage eines unmittelbar dort ansässigen Kaufhauses versteckte. Die Beamten konnten den Fahrer mit seinem Opel, welcher frische Unfallschäden aufwies, jedoch stellen. Der Grund für die Flucht des Mannes wurde schnell geklärt. Neben einem deutlichen Atemalkoholgeruch, musste zudem festgestellt werden, dass sein Führerschein vor einigen Wochen sichergestellt wurde. Des Weiteren war der Pkw nicht mehr für den öffentlichen Verkehr zugelassen.Gegen den Fahrzeugführer wird nun wegen diverser Straftaten ermittelt. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0941/ 5062221 zu melden.


0 Kommentare