06.04.2018, 13:22 Uhr

1.000 Euro Schaden Ganz schön gefährlich – 47-jährige Geisterradlerin von Lkw-Fahrer übersehen

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Am Donnerstag, 5. April, gegen 14.15 Uhr, befuhr eine 54-jährige Pkw-Lenkerin die Friedenstraße in westlicher Richtung und wollte nach rechts auf die Kumpfmühler Brücke auffahren. Hierbei übersah sie eine 47-jährige Radfahrerin, die auf der Brücke stadtauswärts am linken Radweg unterwegs war und gerade die Fahrbahn auf der Radfahrerspur überqueren wollte.

REGENSBURG Durch den Zusammenstoß wurde die Radfahrerin leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 1.000 Euro. Die Polizeiinspektion Regensburg Süd weißt in diesem Zusammenhang erneut darauf hin, dass das sogenannte „Geisterradeln“ nicht nur verboten, sondern vor allem auch für die Radfahrer selbst gefährlich ist.


0 Kommentare