03.04.2018, 12:11 Uhr

Unfallflucht Abstand beim Überholen war zu gering – 34-Jähriger muss ausweichen und landet in der Leitplanke

(Foto: guapofreak/123RF)(Foto: guapofreak/123RF)

Am Montag, 2. April, 20 Uhr, befuhr ein 34-Jähriger mit seinem grauen Pkw der Marke Audi A4 mit Frankfurter Kennzeichen die Autobahn A3 in Richtung Passau. Kurz vor Sinzing in der so genannten Waldhäuslkurve überholte ihn auf dem linken Fahrstreifen ein schwarzer VW Golf. Dieser unbekannte Fahrer scherte nach seinem Überholvorgang mit zu geringem Abstand vor dem Frankfurter Audi wieder ein.

A3/SINZING Der Audi-Fahrer musste daraufhin nach rechts ausweichen und touchierte die Schutzplanke. Der Unbekannte mit seinem schwarzen Golf fuhr unvermittelt weiter, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Zwischen den beiden Fahrzeugen kam es zu keiner Berührung. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 5.280 Euro.

Hinweise bitte an die Verkehrspolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer 0941/ 5062921.


0 Kommentare