31.03.2018, 09:43 Uhr

Psychisch auffällig Auto mit Weichspüler überschüttet, Polizeibeamte mit Deospray attackiert

(Foto: dimarik16/123RF)(Foto: dimarik16/123RF)

Am Karfreitag, 30. März, wurden Beamte der Polizeiinspektion Neutraubling zu einer Streitigkeit zwischen einem 25-jährigen Mann und einer 64-jährigen Frau in die Uhlandstraße nach Neutraubling gerufen.

NEUTRAUBLING Nachdem die Frau zuvor den Pkw des Mannes mit Weichspüler überschüttet hatte, stellte dieser die Frau zur Rede. Hierbei kam es zum Streit, in dessen Verlauf die 64-jährige den Mann gezielt mit einem mitgeführten Deospray besprühte und dabei die Augen traf. Den eingesetzten Beamten war die psychisch auffällige Frau nicht unbekannt, worauf diese aufgrund des Vorfalls in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert werden sollte. Auch hierbei zog sie erneut das Deospray aus ihrer Tasche und wollte dieses auch gegen die Beamten einsetzten. Nur durch die Anwendung unmittelbaren Zwangs konnte dies verhindert und die Angreiferin gefesselt werden. Die Frau wurde im Anschluss in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert.

Glücklicherweise wurden weder der 25-Jährige, noch die eingesetzten Beamten verletzt. Die Frau erwartet nun eine Strafanzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung in zwei Fällen und tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte.


0 Kommentare