29.03.2018, 10:35 Uhr

Kundgebung gegen Polizeiaufgabengesetz Demonstranten stören Veranstaltung der CSU und bewerfen Polizisten mit Gegenständen

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Mittwoch, 28. März, kam es am Abend zu einer angemeldeten Versammlung zum Thema „Gegen den Entwurf des neuen Polizeiaufgabengesetzes der CSU“. Die Kundgebung, die auf dem Dachauplatz stattfand, zählte rund 500 Teilnehmer und verlief störungsfrei.

REGENSBURG Im Anschluss kam es jedoch zu einer weiteren nicht angemeldeten Versammlung im Bereich des Marina-Forums, in dem eine Veranstaltung der CSU stattfand. Hier hatten sich circa 65 Teilnehmer der vorherigen Versammlung zusammengefunden, um ihre Meinung zu äußern. Im Verlauf der Kundgebung kam es zu einem Hausfriedensbruch sowie Beleidigungen und Würfen verschiedenster Gegenstände gegen die eingesetzten Polizeibeamten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Es wurden seitens der Polizei Ermittlungen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und Hausfriedensbruch eingeleitet.


0 Kommentare