25.03.2018, 12:22 Uhr

15.000 Euro Schaden 47-Jährige übersieht beim Fahrstreifenwechsel einen Lkw

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Am Freitag, 23. März, kurz vor 15 Uhr, wollte eine 47-jährige Frau aus Schwandorf auf der Autobahn A93 zwischen der Anschlussstelle Regensburg-Süd und dem Autobahnkreuz Regensburg mit ihrem Ford den Fahrstreifen wechseln. Dabei übersah sie einen neben ihr fahrenden Lkw, der von 58-Jährigen aus der nördlichen Oberpfalz gelenkt wurde.

A93/PENTLING Es wurde glücklicherweise niemand verletzt, es entstand Gesamtschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Der beteiligte Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Durch den Unfall waren bis circa 16 Uhr die rechte und die mittlere Fahrspur gesperrt, es kam am Freitagnachmittag zu erheblichem Rückstau.


0 Kommentare