23.03.2018, 11:21 Uhr

Unfall bei Geisling Zwei Verletzte und 25.000 Euro Schaden nach Crash auf der B8

(Foto: Alexander Auer)(Foto: Alexander Auer)

Am Donnerstag, 22. März, gegen 15.25 Uhr, befuhr ein 47-jähriger Mann mit seinem Audi A4 die Bundesstraße B8 in Fahrtrichtung Straubing. Zwischen Leiterkofen und Geisling wollte der Mann verbotswidriger Weise nach links in die Straße „Am Jägerhaus“ einbiegen. Da er relativ spät den linken Fahrtrichtungsanzeiger setzte, musste eine nachfahrende Frau ihren Pkw stark abbremsen. Hier kam es zum Unfall.

B8/PFATTER Zeitgleich überholte ein hinter ihr fahrender 32-jähriger Mann mit seinem Ford Mondeo die beiden Fahrzeuge, sodass es zum Zusammenstoß mit dem nach links abbiegenden Audi kam. Dieser wurde dabei in den Straßengraben geschleudert. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die beiden leichtverletzten Fahrer wurden mit Rettungsdienstfahrzeugen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehren aus Pfatter, Wolfskofen und Geisling banden ausgelaufene Betriebsstoffe und richteten eine örtliche Umleitung ein, da während der Unfallaufnahme die Bundesstraße 8 in beiden Richtungen für ca. eine Stunde gesperrt war. Zu nennenswerten Verkehrsstörungen kam es nicht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 25.000 Euro.

Hier geht‘s zur Erstmeldung:

Schwerer Unfall auf der B8 bei Geisling


0 Kommentare