21.03.2018, 16:07 Uhr

Sicherheitsleistung eingefordert 55-Jähriger saß betrunken am Steuer

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Montag, 19. März, gegen 13.30 Uhr, führten Beamte der PI Roding in Wald eine Geschwindigkeitsmessung durch. Hierbei wurde auch ein 55-jähriger, polnischer Staatsangehöriger einer Verkehrskontrolle unterzogen.

WALD/LANDKREIS CHAM Bereits im Gespräch mit dem Mann konnten die Beamten aus dem Innenraum des Fahrzeugs starken Alkoholgeruch wahrnehmen, weshalb ihm im Anschluss ein freiwilliger Atemalkoholtest angeboten wurde. Selbiger erbrachte einen Wert im Bereich einer Verkehrsordnungswidrigkeit. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden. Die Fahrzeugschlüssel wurden an einen fahrtüchtigen Kollegen übergeben, nachdem sein Pkw am Kontrollort verkehrssicher abgestellt worden war. Da der Mann im Bundesgebiet keinen festen Wohnsitz hatte, hinterlegte er Sicherheitsleistung, ehe er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen von der Dienststelle aus entlassen wurde. Er muss mit einer entsprechenden Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz und Fahrverbot rechnen.


0 Kommentare