19.03.2018, 15:30 Uhr

Zeugen gesucht Einbrecher scheitern und ziehen ohne Beute wieder ab

(Foto: stocksnapper/123RF)(Foto: stocksnapper/123RF)

Ein bislang unbekannter Einbrecher verschaffte sich am Sonntag, 18. März, gewaltsam Zugang zum Verkaufsraum eines Supermarktes in der Dr.-Gessler-Straße im Stadtteil Königswiesen. Der Täter scheiterte jedoch an einem versperrten Auslagenständer und musste ohne Beute abziehen.

REGENSBURG Unverrichteter Dinge verließ ein Einbrecher am Sonntag einen Verbrauchermarkt in der Dr.-Gessler-Straße in Regensburg. Im Zeitraum zwischen 19.20 bis 20.20 Uhr brach der bislang unbekannte Täter rabiat in den provisorisch aufgestellten Verkaufsraum des Marktes ein. Dort fand der Streifzug an der Sicherung eines Verkaufsständers jedoch sein Ende. Durch die Tat entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen in dem Einbruchsfall aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat im fraglichen Zeitraum relevante Feststellungen im Bereich der Dr.-Gessler-Straße, speziell am dortigen Supermarkt gemacht? Hinweise werden unter der Rufnummer 0941/ 506-2888 erbeten.


0 Kommentare