14.03.2018, 14:43 Uhr

In den Wald gelaufen Hund reißt trächtige Rehgeiß

(Foto: elesi/123RF)(Foto: elesi/123RF)

Am Sonntag, 11. März, gegen 14.30 Uhr, riss sich ein weißer Schäferhund vom Hundehalter los und lief in einem Waldgebiet nähe Seubersdorf (unser Foto ist ein Symbolbild). Dort riss er eine trächtige Rehgeiß, die drei Kitze in sich trug.

SEUBERSDORF/LANDKREIS NEUMARKT Er verletzte die Rehgeiß so sehr, dass diese im Nachgang erlöst werden musste. Den Hundebesitzer erwartet nun eine Anzeige nach dem Tierschutzgesetz.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei die Hundehalter verstärkt, sich an die Hundeanleinverordnungen der jeweiligen Gemeinden zu halten, besonders im Hinblick auf die derzeit tragenden Wildtiere und deren zukünftigen Nachwuchs.


0 Kommentare