13.03.2018, 10:32 Uhr

Sauerei Unebkannte sprengen Hundekotstation in die Luft

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter sprengten zwischen Freitag, 9. März, und Sonntag, 11. März, eine in Duggendorf am Weinberg errichtete Hundekotstation in die Luft. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam möglicherweise ein importierter und in Deutschland nicht zulassungsfähiger Silvesterkracher zum Einsatz.

DUGGENDORF Der Schaden an der Hundekotstation, die komplett zerstört wurde, wird auf mindestens 500 Euro geschätzt. Die PI Regenstauf hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz aufgenommen und bittet Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 09402/ 93110 zu melden.


0 Kommentare