12.03.2018, 10:13 Uhr

Kontrolle in Roding 17-Jähriger war ohne Fahrerlaubnis mit dem Krad unterwegs

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitagabend, 9. März, gegen 23.20 Uhr, befuhr eine Streifenbesatzung der PI Roding die Bahnhofstraße in Oberdorf. Auf Höhe des Altwasserweges wurde ein 17-jähriger Kradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen, da am Krad selbst kein Kennzeichen angebracht war.

RODING/LANDKREIS CHAM Auf Befragen gab der spätere Beschuldigte schließlich zu, zum Führen des Motorrades keine entsprechende Fahrtberechtigung zu haben. Darüber hinaus war das Gefährt weder versichert, noch ordnungsgemäß versteuert und für den Straßenverkehr zugelassen. Der junge Mann muss nun mit einem Verfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz, das Kraftfahrzeugsteuergesetz und die Fahrzeugzulassungsverordnung rechnen. Die Ermittlungen hierzu führt die PI Roding.


0 Kommentare