11.03.2018, 15:53 Uhr

Einsatz in Schönhofen Kletterin rutscht aus und bricht sich das Sprunggelenk – aufwändige Bergung nötig


Bei Schönhofen auf dem Kletterfelsen kam es am Sonntag, 11. März, gegen 12 Uhr zu einem Zwischenfall, bei der eine Person schwerer verletzt wurde.

NITTENDORF Die Bergwacht aus Regensburg und Kelheim sowie die Höhenrettung der Berufsfeuerwehr Regensburg und Kameraden der Feuerwehr aus Schönhofen wurden an die Einsatzstelle alarmiert. Eine Kletterin hatte sich nach ersten Angaben wohl oben auf dem Kletterhang das Sprunggelenk gebrochen, nachdem sie auf einer glatten Wurzel ausgerutscht war. Mithilfe eines Hubschraubers aus Straubing konnte sie mit einem Notarzt über eine Seilwinde vom Helikopter von der nur schwer zugänglichen Position zum naheliegenden Sportplatz gebracht werden. Dort konnte die Frau gegen 13.45 mit einem Rettungswagen, nachdem sie von den Rettungskräften versorgt werden konnte, in ein Krankenhaus transportiert werden.


0 Kommentare