10.03.2018, 21:56 Uhr

4.500 Euro Schaden Missglücktes Überholmanöver – Motorrad prallt beim Einscheren gegen einen Pkw

(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)

Am Freitag, 9. März, gegen 12.30 Uhr, fuhr ein 44-jähriger Niederbayer mit seinem schweren Yamaha-Motorrad die Staatsstraße von Sünching in Richtung Geiselhöring. In einem Waldstück begann er, die zwei vor ihm fahrenden Autos zu überholen.

SÜNCHING Während des Überholvorgangs bemerkte er einen Lkw, der ihm entgegenkam. Folgerichtig bremste er sein Kraftrad stark ab und wollte wieder zwischen den beiden Autos einscheren. Jedoch stieß er hierbei in die Fahrerseite des vorderen Autos, kam zu Sturz und schlitterte in den linken Straßengraben. Bedingt durch die Hebelwirkung kam das angefahrene Auto ins Schleudern und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Der Motorradfahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus Mallersdorf. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beträgt rund 4.500 Euro.


0 Kommentare